Willkommen in Wandlitz
0 30/6 92 02 10 55

Adina Frischmuth und ihr Team stehen mit Engagement und immer dem neuesten Wissen bei allen Steuerangelegenheiten zur Seite.

033397/687979 033397-687979 033397687979
Hunger-Goeke Steuerberatungsgesellschaft mbH
Adina Frischmuth
Adresse:Prenzlauer Chaussee 162
16348 Wandlitz
Telefon:03 33 97/68 79 79
E-Mail:info@hunger-goeke-steuerberatung.de
Website:www.hunger-goeke-steuerberatung.de

Alle Steuern fest im Griff

Stand: Mai 2021

Schnelles Internet bedeutet neue Anforderungen an Endgeräte wie Computer, Tablets oder Smartphones. Darauf hat der Gesetzgeber jetzt reagiert.

„Rückwirkend zum 1. Januar 2021 wurde die Abschreibungszeit auf Computer von drei Jahren nun auf nur ein Jahr reduziert“, macht Adina Frischmuth aufmerksam. „Ob man diese Möglichkeit in Anspruch nehmen sollte, kann sich je nach Einzelfall unterschiedlich darstellen“, erklärt die Geschäftsführerin der renommierten „Hunger-Goeke Steuerberatungsgesellschaft“ weiter.

Individuelle Beratung
Ihr und dem Team ist die individuelle und eingehende Beratung auf dem immer neuesten Stand ein spürbares Anliegen. Natürlich ist die ordnungsgemäße prüfungssichere Buchhaltung Herzstück der täglichen Arbeit. Doch entscheidend ist, auf steuerliche Veränderungen richtig zu reagieren. „Es gilt, die Gestaltungsspielräume, die der Gesetzgeber bewusst einräumt, im Interesse der Mandanten zu nutzen“, nennt Adina Frischmuth einen wichtigen Ansatz der Wandlitzer Steuerkanzlei. „Selbstverständlich unterstützen wir, wenn es um Überbrückungshilfen oder Förderprogramme geht“, nennt sie einen weiteren wichtigen Punkt.

Gut informiert
Neben Betrieben und Freiberuflern kümmert sich das Team häufig um Privatpersonen. „Erbschafts- und Nachfolgeregelungen spielen hier eine große Rolle“, gibt es weiteren Einblick. Ein wichtiger Schwerpunkt gilt der Beratung und Betreuung von Immobilienbesitzern.
Dass ihnen Transparenz wichtig ist, beweist die überaus informative Internetseite. Dort werden zuverlässig neue Entwicklungen für jeden sichtbar zum Nachlesen dokumentiert.

Erstellt: 2021