Willkommen in Wandlitz
0 30/6 92 02 10 55
Aktuelles & Öffentliches

Broschüre 2021 erschienen

Buch-Neuerscheinung

Afrikanische Schweinepest

Alle ansehen

Angebote & Aktionen

Junge Praxis sucht Physiotherapeuten

Wir helfen gern

Alle ansehen

Aktuelle Ausgabe Cover von „Wandlitz kompakt“

Die aktuelle Ausgabe der Jahresbroschüre „Wandlitz kompakt“ ist erschienen und wird wie immer in die Haushalte verteilt. Alle Informationen und Beiträge finden Sie auch auf dieser Internetseite!

Von Wandlitz zu Waldlitz?

Wird aus Wandlitz jetzt „Waldlitz“? Jedenfalls plant der Bürgermeister, binnen der nächsten sechs Jahre mindestens 5 000 neue Bäume zu pflanzen.
„Das 5 000-Bäume-Programm soll zusätzlich zu dem erfolgen, was im Zuge von Ersatzpflanzungen ohnehin gemacht werden muss. Wir könnten damit Straßen und Wege mit Sauerstoffspendern bestücken oder auf geeigneten Flächen einen kleinen Wald anlegen“, schwebt Oliver Borchert vor. Er steht einer ju…

Neue Festwiese

„Die massive Bebauung des Geländes der ehemaligen Bereitschaftspolizei und später der Fachhochschule der Polizei ist nahezu völlig verschwunden. Wir haben zwei der ehemaligen Unterkünfte umbauen können und einen Teil als Sozialwohnungen nutzbar gemacht. Der frühere Sportplatz an der Blumenstraße hat sich in eine neue Einfamilienhaus- und Stadtvillensiedlung verwandelt. Die beiden alten Blöcke am Waldkorso werden weiterem Wohnungsbau weic…

Kita, Schule und Wohlfühlen

„Wir Klosterfelder sind eine eingeschworene Gemeinschaft mit viel Herz und Hand für unsere Region und die Menschen. Im vergangenen Jahr konnten wir unsere neue Mensa eröffnen. Die Spatenstiche für zwei Kitagebäude sind sozusagen gesetzt worden. Mit dem Bau der Kita in der Mühlenstraße wird in diesem Jahr begonnen. Am 24. Februar 2021 wurden die ersten Arbeiten zur Vorbereitung des Baugrunds vorgenommen. Ebenso haben wir in Richtung Schulerweit…

Klein, aber fein und immer aktiv

„Lanke ist zwar einer der kleineren Ortsteile der Gemeinde Wandlitz, aber wer glaubt, in so einem kleinen Dorf wie Lanke passiert nichts, der wird schnell sehen, dass das nicht stimmt. So gab es im letzten Jahr viel Bewegung bei uns. Etliches ist fertiggestellt worden oder wurde zumindest begonnen. Dazu gehört, dass die Bernauer Straße eine Beleuchtung bekam. Dafür haben wir uns lange eingesetzt, schließlich geht es dabei um mehr Sicherheit. …

Wer macht mit?

„Meine Stellvertreter Angela Prömel, Sascha Richter und ich sind jetzt eineinhalb Jahre im Amt. So langsam kommen unsere Ideen und Vorschläge zur Umsetzung. Es steht noch in der ersten Jahreshälfte der Startschuss für die bauliche Umsetzung der geplanten Verschwenkung und der Gehwegverlängerung an der Ortseinfahrt in Richtung Ruhlsdorf an. Dort wird der Verkehr im Bereich der Ortseinfahrt beruhigt werden. Die Belastung durch den lauten Lkw-Ver…

Augen zu und durch!

„Endlich geht es los. Lange wurde darüber gesprochen, nun ist es so weit mit dem Gehwegneubau an der Schönerlinder Dorfstraße. Es ist jetzt eine Gemeinschaftsbaumaßnahme mit dem Landesbetrieb Straßenwesen geworden. Wenn schon einmal gebuddelt wird, dann aber auch richtig. Es werden neben dem Gehwegneubau die Regenentwässerung in der Fahrbahn erneuert, einzelne Medien wie Wasser, Gas und Strom umverlegt oder erneuert und die Straße saniert. Aug…

Treffpunkte und Historie

„In das im Herbst 2020 eröffnete neue Gemeindezentrum zieht nun Leben ein. Hier stellen Bibliothek, Versammlungsraum und mein Ortsvorsteher-Büro wichtige Treffpunkte dar. Wer sich für die Historie unseres Spinnerdorfes interessiert, kann sich die Ausstellung im Foyer ansehen. Wir sind sicher nicht das älteste Dorf in Brandenburg, können aber auf eine interessante Geschichte verweisen. Schönwalde wurde auf Betreiben von Friedrich II. im Jahr 17…

Alle einbeziehen

„Tradition bewahren, Neues wagen – dies soll in Stolzenhagen gelebte Wirklichkeit werden. Deshalb achte ich als parteiloser Kommunalpolitiker darauf, dass es in allererster Linie um die Lösung von Sachproblemen im Sinne des Gemeinwohls geht. Immer dort, wo es gelingt, das Gemeinwohl mit persönlichen Interessen der Einwohner zu verbinden, wird Kommunalpolitik erfolgreich sein. Das verlangt nach neuen Kooperationsformen, die Würdigung des bereits …

Ein Ort zum Leben!

„Wenn Sie in ‚Wandlitz kompakt‘ blättern, fällt die große Vielfalt unseres Ortsteils auf: Da finden sich Bildung, Freizeit, Gewerbetreibende, Kirchen, Kultur, Sport, Verwaltung und vieles mehr. All dies sind wichtige Orte unseres gemeinsamen Lebens. Das Kostbarste was wir aber aufzuweisen haben, sind die Menschen, die diesem Ortsteil erst richtig zum Leben verhelfen. Und da verzeichnen wir von Jahr zu Jahr kontinuierlichen Zuwachs. Zum Leb…

Harmonie und viele Ideen

„Zerpenschleuse ist ein idyllischer Ort in dem es zum Glück keine größeren Konflikte gibt. Wir sind jetzt mit unserem lange ersehnten Radweg nach Klosterfelde vorangekommen. Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein. Ein erhebliches Problem stellt der Verkehr dar. Überall wird einfach zu schnell gefahren. Wir haben jetzt eine Fußgängerquerung auf der Landesstraße erreicht und einen Tempo-30-Bereich im Gebiet der großen Brücke geschaffen. An …

Wunderkind am Kontrabass

Was macht man, wenn das Wunschinstrument viel größer ist als derjenige, der es spielen will? Fast wäre an diesem Problem der Start eines musikalischen Wunderkinds gescheitert!
„Wir hatten leihweise ein Kindercello zuhause, das unseren damals fünfjährigen Sohn in den Bann zog. Doch war er damit nicht völlig zufrieden. Er drängte: Kann man das nicht im Stehen spielen? Das wollte er unbedingt. Damit meinte er den Kontrabass. Allerdings ist d…

TV-Star dank Opa Willy

Er ist Kommissar, schmachtender Liebhaber, attraktiver Tollpatsch bei „Unser Charly“, und das alles wegen „Opa Willy“!
Im Wandlitzer Ortsteil Stolzenhagen geht es für den prominenten Schauspieler aber um erdverbundene Aufgaben: Kartoffeln und Sanddorn. Falk-Willy Wild ist einem Millionenpublikum aus Kultserien wie „Unser Charly“ mit dem in Wandlitz ansässigen Schauspieler Ralf Lindermann bekannt, wo er die Rolle des Markus Bredow spiel…

Tierische Rennkarriere

Berlin zieht an, insbesondere Jüngere. Somit war es für eine angehende Fotografin aus Bremen klar, dass sie unbedingt das Metropolen-Flair genießen wollte.
Allerdings, lange sollte dies nicht gutgehen. „Ninja“ machte Tatjana Boschen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung! „Ich wollte schon immer einen Hund haben, durfte das als Kind aber nicht. Mein Traum wäre ein Schäferhund gewesen. In Berlin angekommen, wohnte ich in Spandau. Ein…

Naturpark statt Volkspark

In Wandlitz konnte der Tourismusverein auf ein rundes Jubiläum blicken. Zum 30. Geburtstag entschied man sich für eine Verjüngung an der Spitze, die neuen Schwung bringen könnte.
Als der Verein 1990 gegründet worden war, lag Stephan Durant, der neue Geschäftsführer, noch nicht mal in den Windeln. Er wurde erst ein halbes Jahr später geboren und konnte im Frühjahr 2021 den runden 30. Geburtstag feiern. Für seine jungen Jahren kann e…

Gute Luft für die Führung

Von Wandlitz aus wurde hohe Politik gemacht: Die Bewohner der Waldsiedlung regierten faktisch die DDR. Denn alle wichtigen Entscheidungen wurden vom SED-Chef und dem kleinen Kreis der Politbüro-Mitglieder getroffen.
Dabei gehört das Areal eigentlich zu Bernau. „Ein Grund, die Siedlung hier zu errichten, war die gute Luft. Wir liegen an einer Wasserscheide zwischen Elbe und Oder. Die Abgase der Städte sind nicht spürbar“, weiß Paul Bergner…