Willkommen in Wandlitz
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Peter Liebehenschel verweist auf Verkehrs- und Parkplatzprobleme.

033397/62296 033397-62296 03339762296
Ortsvorsteher Basdorf
Peter Liebehenschel, Freie Bürgergemeinschaft Wandlitz
Telefon:03 33 97/6 22 96
E-Mail:peter.liebehenschel@gmx.de

Buntes Leben

Stand: Mai 2020

„Basdorf zeigt sich mehr und mehr in einem neuen Gesicht.
Die brache Tristesse der ehemaligen Fachhochschule der Polizei ist reger Bautätigkeit gewichen. Nahezu alle Alt­baracken sind abgerissen, stattdessen sind freie Sichtachsen entstanden. Zum neuen Bild gehören ein Supermarkt, die Werkhalle der Filterfabrik, die Tagespflege des ASB, der Kita-Neubau, die Fassade des ehemaligen Wachgebäudes, der Rohbau des ehemaligen Casinos sowie unübersehbar die beiden Wohngebäude. Es lässt sich erahnen, wie der Wiesenpark das gesamte Ensemble aufwerten wird. Eine lange aufgeschobene Maßnahme wird gerade begonnen. Endlich geht es los mit dem Ausbau der Rosenstraße, die eine der letzten noch vorhandenen Staub- und Buckel­pisten ist. Basdorf leidet mehr als die übrigen Ortsteile durch das unverhältnismäßig hohe Parkaufkommen. Seit Jahren nimmt die Zahl der Pendler stetig zu, die wegen des komfortablen 30-Minuten-Takts der NEB versuchen, ihren Pkw in Bahnhofsnähe abzustellen.
Bisher zeichnet sich keine vernünftige Lösung ab, da die NEB noch einige Jahre benötigen wird, bis es einen 30-Minuten-Takt bis Klosterfelde geben wird. Ein Lichtblick könnte die gerade erst gestartete Initiative zur Einrichtung eines Bürgerbusses oder eines neuen Linienbusses sein.“

search_engine_year:2020