Willkommen in Wandlitz
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Oliver Borchert wünscht sich einen Bürgergarten.

Ortsvorsteher Wandlitz
Oliver Borchert, Freie Bürgergemeinschaft Wandlitz
Telefon:01 77/6 96 01 43
E-Mail:borchert@2b-architekten.de

Mehr Platz für die Jugend!

Stand: April 2018

Wandlitz ist Teil der Metropolregion. Wir werden weiter wachsen. Um dennoch den dörflichen Charakter da, wo er vorhanden ist, zu bewahren, muss an anderen Stellen Wohnungsbau möglich sein. So könnten entlang der Hauptstraßen mehrgeschossige Häuser entstehen. Wir benötigen neben bezahlbaren Mietwohnungen mehr Kita- und Schulplätze. Schon jetzt ist die Grundschule zu klein. Sie müsste von bisher zweieinhalbzügig verdoppelt werden. Erfreulich ist, dass wir jetzt einen Raum für die Jugendlichen bekommen. Dafür wird beim Bahnhof Wandlitz ein Container aufgestellt. Auf Dauer sollte es ein festes Gebäude sein. Problematisch ist die Situation bei der Feuerwehr. Das Gerätehaus ist zu klein. Es müsste vom bisherigen Standort im Dorf an einen zentraleren Ort verlegt werden. Die Karl Liebknecht Straße ist ein weiteres Problem. Sie muss ausgebaut werden. Andererseits haben wir dort eine historische Anlage, die sanierungsfähig ist. Ich stehe für den Erhalt des historischen Pflasters. Allerdings müssen die Seitenbereiche befestigt, die Gehwege ausgebaut und die Beleuchtung erneuert werden. Es geht zudem um ein Verkehrskonzept entlang L100 Richtung Norden. Die Situation am Siedlungsgebiet Ruhlsdorfer Straße muss verbessert werden. Hier gibt es nur eine Zu- und Abfahrt für das ganze Viertel, das ist zu wenig. Schön wäre es, wenn das Projekt Bürgergarten an der Kirch­straße 11 umgesetzt würde.